Schon vor Baubeginn konnten durch 2D und 3D Visualisierungen der möglichen Einrichtung für den jeweiligen Mietinteressenten die Räume spürbar gemacht werden. Der Interessent kann an Hand von ersten Einrichtungsplanungen erkennen, ob die Bürofläche ausreicht und für ihn wirtschaftlich ist.  Auf dieser Entwurfsbasis können die Verhandlungen beginnen. Heute, nach Fertigstellung des Gebäudes, werden weiterhin Mieterplanungen/Machbarkeitsstudien in enger Zusammenarbeit mit Investor und Mieter erstellt, um so zeitnah Planungsicherheit zu bekommen.