Aktuelles

Großraumbüro – richtig gemacht!

Die steigende Zahl von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern machte für den AOK Verlag in Remagen eine Erweiterung an Arbeitsplätzen notwendig. Die Einzelbüros im Verlagshaus zeigten sich für manche Tätigkeiten zudem als ungeeignet, da sie die Kommunikation und Austausch erschweren. Mit unserem Büro entstand der Plan, aus einer leeren Halle, »Alte Packstraße«, ein zeitgemäßes Open Space Büro […]

Mehr erfahren

Neue Innenarchitektur für ein alteingesessenes Ladenlokal

Beatrice Firmenich hat in vierter Generation die Leitung von Optik Firmenich übernommen. AW Innenarchitektur wurde mit dem Auftrag betraut, den Verkaufsräumen ein zeitgemäßes, eigenes Profil zu geben.

Mehr erfahren

Gaubenausbau: Alles bleibt anders.

Mehr Raum auf gleicher Fläche für Bad und Gästezimmer durch einen Gaubenausbau. Das war der Wunsch, mit dem sich die Bauherren an unser Büro wandten. Wir freuen uns über das Vertrauen und danken für den zugesandten Bericht!

Mehr erfahren
Wohntrends der imm 2020

Wohntrends der imm 2020

Trends auf der Internationalen Möbelmesse 2020 in Köln Wie jedes Jahr haben wir auch in diesem Jahr die Internationale Möbelmesse imm cologne besucht und uns nach Wohntrends der imm 2020 umgeschaut.

Mehr erfahren
Reise nach Valencia zu Living Ceramics

Architekten – Reise nach Valencia

Die Entwicklung der Fliesenproduktion hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Eine Architekten – Reise nach Valencia auf Einladung von »Living Ceramics« gab uns Gelegenheit, die neuen Technologien hautnah zu erleben. 

Mehr erfahren

Neugestaltung der Christuskirche

Nachdem wir zwischenzeitlich von dem Verlauf der Neugestaltung der Christuskirche in Bonn Plittersdorf berichtet haben, finden Sie nun zum Abschluss auf der Projektseite ausführliche Informationen und Einblicke in die neugestalteten Kirchen- und Gemeinderäume.

Mehr erfahren

Auszeit im »Lommi«

Das Lommerzheim gilt vielen als die Kult-Kneipe Kölns. Den besonderen Charme der liebevoll auch »Lommi« genannten Gaststätte in Köln-Deutz macht der ursprüngliche Zustand aus – seit seiner Eröffnung 1959 hat sich kaum etwas im Schankraum und den Restaurationsräumen geändert.

Mehr erfahren